Harun Yahya – Ein Playboy für Allah

November 23, 2007

Kennen sie Adnan Oktar? Nein? Vielleicht als Harun Yahya? Auch nicht? Schade eigentlich. Denn wer ihn kennt, braucht keine Satirezeitschriften mehr. Doch der Reihe nach: Nach eigenen Angaben ist Herr Oktar ein türkischer Intelektueller, ein Wissenschaftler. Doch über allem steht der Koran. So sieht denn auch die „Wissenschaft“ des Herrn Oktar aus. Unzählige Bücher hat er geschrieben. Darüber, wie Allah die Erde gemacht hat, dass es keine Evolution gibt, dass die „Moral“ des Islam total dufte ist, dass die Nazis mit Zionisten kollaboriert haben . . . Moment!

Haben sie sich gerade verlesen? Nein, das ist sein voller Ernst. Denn Herr Oktar ist nicht nur leidenschaftlicher Islamist, sondern auch türkischer Faschist, Armhochreisser und Holocaustleugner. Zudem weiß die Wikipedia zu berichten, dass Herr Oktar gar kein Wissenschaftler ist, sondern bloß jemand, der ein Innenarchitekturstudium abgebrochen hat und sich dann damit über die Runden brachte, dass er reichen türkischen Kindern aus dem Koran vorgelesen hat.

Zudem ist Herr Oktar wegen Geisteskrankheit vom Militärdienst befreit worden, zudem rettete seine Krankheit ihn auch vor dem Knast. Herr Oktar ist überdies nämlich auch noch leidenschaftlicher Kokser und Berufsganove. Nun, zugegeben: Herr Oktar ist unter Kreationisten (also Wissenschaftsleugnern), Faschisten und Islamisten ein angesehener Mann. Aber wenn wundert das wirklich? Kranke Ideologien leben schließlich von kranken Geistern . . .

adnan_oktar_agustos2007_02.jpg

Advertisements