Harun Yahya – Ein Playboy für Allah

Kennen sie Adnan Oktar? Nein? Vielleicht als Harun Yahya? Auch nicht? Schade eigentlich. Denn wer ihn kennt, braucht keine Satirezeitschriften mehr. Doch der Reihe nach: Nach eigenen Angaben ist Herr Oktar ein türkischer Intelektueller, ein Wissenschaftler. Doch über allem steht der Koran. So sieht denn auch die „Wissenschaft“ des Herrn Oktar aus. Unzählige Bücher hat er geschrieben. Darüber, wie Allah die Erde gemacht hat, dass es keine Evolution gibt, dass die „Moral“ des Islam total dufte ist, dass die Nazis mit Zionisten kollaboriert haben . . . Moment!

Haben sie sich gerade verlesen? Nein, das ist sein voller Ernst. Denn Herr Oktar ist nicht nur leidenschaftlicher Islamist, sondern auch türkischer Faschist, Armhochreisser und Holocaustleugner. Zudem weiß die Wikipedia zu berichten, dass Herr Oktar gar kein Wissenschaftler ist, sondern bloß jemand, der ein Innenarchitekturstudium abgebrochen hat und sich dann damit über die Runden brachte, dass er reichen türkischen Kindern aus dem Koran vorgelesen hat.

Zudem ist Herr Oktar wegen Geisteskrankheit vom Militärdienst befreit worden, zudem rettete seine Krankheit ihn auch vor dem Knast. Herr Oktar ist überdies nämlich auch noch leidenschaftlicher Kokser und Berufsganove. Nun, zugegeben: Herr Oktar ist unter Kreationisten (also Wissenschaftsleugnern), Faschisten und Islamisten ein angesehener Mann. Aber wenn wundert das wirklich? Kranke Ideologien leben schließlich von kranken Geistern . . .

adnan_oktar_agustos2007_02.jpg

Advertisements

3 Responses to Harun Yahya – Ein Playboy für Allah

  1. HAHA sagt:

    Typisch Atheisten, FEIGE und können die Wahrheit nicht ertragen, ich frage mich warum mein Beitrag den ich heute um 8 Uhr morgens geschrieben habe nicht veröffentlich wurde?????? Aber hey DANKE, das Beweist mir nur wiedereinmal dass ihr Atheisten die niedrigste Art seid….Noch viel spass beim dahinvegetieren!!!

  2. atheos sagt:

    Wie in den Kommentierungsregeln bereits dargelegt wurde, werden volksverhetzende und antisemitische Ausfälle gelöscht. Bei ihrem „Kommentar“ war dies auch nur zu ihrem eigenen Vorteil.

  3. Türke sagt:

    @ haha

    wenn du ein ehrlicher Muslim wärst, würdest du so einen kranken Menschen wohl nicht verteidigen.
    Ist es mit der islamischen Moral vereinbar, dass er kokst, Frauen sexuell erpresst, und in seinen Schriften lügt, betrügt, verfälscht, klaut und manipuliert?

    Von eurer Sorte wird es leider auch immer mehr inder Türkei.
    Man braucht nur Islamist zu sein, dann kann man sich alles erlauben, man hat aber quasi einen Schutzschirm dann.
    Und gönnt sich der normale ehrliche Bürger mal ne Flasche Raki, ist er gleich ein böser Mensch.
    So eine Doppelmoral!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: